• Dario Karamatic

MIT EXZENTRISCHEM TRAINING GEGEN SARKOPENIE

Aktualisiert: Mai 27

Die Politik schiebt die Fitnessstudios in die Schublade "Freizeitanlagen". Wieso das falsch ist, erkläre ich im nachfolgenden Text.


Was ist ist Sarkopenie?

Unter Sarkopenie versteht man den mit fortschreitendem Alter zunehmenden Abbau von Muskelmasse und Muskelkraft und die damit einhergehenden funktionellen Einschränkungen des älteren Menschen. Bei Betroffenen führt dies zu einer Häufung von Stürzen und damit verbundenen Verletzungen. Außerdem hat der vorschreitende Muskelabbau negative Auswirkungen auf das Hormonsystem und den Stoffwechsel.


Jüngere Menschen besitzen nachweislich mehr Satelitenzellen in den Muskelfasern, als ältere Menschen. Man weiß ja, dass sich die Anzahl der Satellitenzellen mit zunehmendem Alter reduzieren. Die Fähigkeit der Muskulatur sich zu regenerieren ist von der Anzahl der Satellitenzellen abhängig. Trainierte Menschen ist die Anzahl der Satellitenzellen höher als bei untrainierten Menschen. Wer also regelmäßig Muskeltraining betreibt, aktiviert seine Satellitenzellen und sorgt damit für deren Neubildung. Ein Training bis zur lokalen Erschöpfung liefert einen adäquaten Trainingsreiz für die Steigerung der Proteinbiosynthese. Dabei besonders wirkungsvoll erweisen sich exzentrische Trainingsreize. Beim exzentrischen Training geht es darum, ein sehr hohes Gewicht kontrolliert herabzulassen. Man wählt ein Gewicht, welches man z.B nur mit Hilfe eines Trainingspartners hochheben kann, wobei man das Herablassen des Gewichtes dann alleine durchführt. Der Muskelursprung und Muskelansatz sind voneinander Entfernt während bei der Bremsarbeit der Muskulatur die Muskelspannung sehr hoch bleibt.

Elektronische Trainingsgeräte können exzentrische Trainingsreize reproduzieren, wodurch man exzentrisch auch ohne einen Trainingspartner trainieren kann. Der Vorteil elektronische Geräte ist der Folgende: der Anteil an exzentrischer Belastung kann individuell eingestellt werden, wodurch sich auch die Anfälligkeit für Verletzungen deutlich reduziert. Das gut gesteuerte exzentrische Krafttraining ist unglaublich effektiv, deshalb ist es nicht nur den Kraftsportlern- sondern auch im

Bereich des gesundheitsorientierten Trainings zu empfehlen.

40 Ansichten