• Dario Karamatic

EXZENTRISCHES KRAFTTRAINING AKTIVIERT MUSKELSTAMMZELLEN


Jüngere Menschen besitzen nachweislich mehr Satelitenzellen in den Muskelfasern, als ältere Menschen. Man weiß ja, dass sich die Anzahl der Satelitenzellen mit zunehmendem Alter reduzieren. Die Fähigkeit der Muskulatur sich zu regenerieren ist von der Anzahl der Satelitenzellen abhängig. Trainierte Menschen ist die Anzahl der Satelitenzehlen höher als bei untrainierten Menschen. Wer also regelmäßig Muskeltraining betreibt, aktiviert seine Satelitenzellen und sorgt damit für deren Neubildung. Ein Training bis zur lokalen Erschöpfung liefert einen adäquaten Trainingsreiz für die Steigerung on Proteinbiosynthese. Dabei besonders wirkungsvoll erweisen sich exzentrische Trainingsreize. Bei unseren Egym Trainingsgeräten können exzentrische Trainingsreize reproduziert werden. Also ist es zu empfehlen auch für Kraftsportler in regelmäßigen Abständen zusätzlich zum Training mit freien Gewichten auch Training an unseren Egym Kraftgeräten durchzuführen.

#Muske #Stammzelle #Myoblast #Exzentri #Krafttraining

61 Ansichten